Die Krux mit den Großprojekten öffentlicher Bauträger

Schon immer sind es die großen, monumentalen Bauwerke gewesen, welche die Menschen in Staunen versetzen und deren Planung und Umsetzung die Mächtigen beflügelt sich in der Skyline ihrer Städte zu verewigen. Dabei geht es nur vordergründig um Geld und Nutzwert sondern immer auch um Seele und Kultur einer Stadt, eines Landes oder einer Gesellschaft. Nach Ansicht des Designtheoretikers Deyan Sudijic war große Architektur „immer die Manifestation einer immanenten Profilneurose der Macht“. Dies zieht sich von den Pyramiden über die Arenen des alten Rom, den Tay Mahal, Versailles oder die Gigantomanie der NS-Zeit bis hin zu den Großprojekten die im heutigen Deutschland  die öffentliche Diskussion und Wahrnehmung bestimmen. Nach der Theorie des Wirtschaftspolitologen Yasheng Huang vom Massachusetts Institute Of Technology „wird nationales Wachstum vor allem vom Aufbau von Infrastruktur getrieben“ welcher aber nur dann reibungslos funktioniert, „wenn ihn Staat und Wirtschaft ohne Widerstand der Bürger vorantreiben können“ und der Staat über soviel Land verfügt, „dass Großprojekte ohne langwierige Verhandlungen realisiert werden können“. Ein weiteres Problem ist laut Bahn-Chef Grube, mitverantwortlich für Großprojekte wie Stuttgart 21, dass sich Planungsphasen über 20 Jahre hinziehen können. „Da ist von Start bis Baubeginn eine neue Generation herangewachsen, die sieht das Projekt möglicherweise anders als die Älteren. Und schon fangen Sie wieder bei Adam und Eva an“. Grubes Forderung: „Planung und Bau müssen schneller werden!“.

Weiterlesen …Die Krux mit den Großprojekten öffentlicher Bauträger

Perfide Finanzgeschäfte – Die Macht der Leerverkäufe

Wenn es nach den EU-Finanzministern geht, sollen zukünftig ungedeckte Leerverkäufe auf höchst spekulative Aktien sowie Staatsanleihen unterminiert werden. Auf diesen Konsens einigten sich die Vertreter der Länder am Dienstag in Brüssel. Diese Art von Finanzgeschäften seien hierbei Gift für die Wirtschaft.

Der Term Leerverkäufe rückte erstmals mit der beginnenden Finanzkrise vor zwei Jahren in den Fokus der Gesellschaft. Doch was genau sind Leerverkäufe, und worin unterscheiden sich sog. gedeckte und ungedeckte Leerverkäufe?

Weiterlesen …Perfide Finanzgeschäfte – Die Macht der Leerverkäufe

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen